Schwyzer Kantonalturnfest 2018

Datum

16. & 17. Juni 2018 Einzelwettkämpfe und Jugend. 23. & 24. Juni 2018 Vereinswettkämpfe.

Vereine

Wir freuen uns auf 170 Vereine und 4200 Turner – davon 800 Kinder – aus 15 Kantonen.

Ort

Austragungsorte sind Buttikon, Schübelbach, Reichenburg und Lachen am oberen Zürichsee.

Veranstalter

Organisiert vom TV Buttikon-Schübelbach, TV Reichenburg und vom Kantonal-Schwyzer Turnverband.

Zu den Ranglisten

TURNfest – das Schwyzer KTF ist DIE Hauptprobe für das Eidgenössische Turnfest 2019. Etliche Spitzenvereine aus der ganzen Schweiz sorgen für ein hohes Niveau. Das KTF ist das bestbesetzte Turnfest des Sommers 2018.

TurnFEST – das Schwyzer KTF ist ein Anlass für alle. Neben zwei vollgepackten Sport-Wochenenden wird eine Flugshow der Patrouille Suisse, die Fussball-WM auf Grossleinwand und natürlich eine vielfältige Party am Samstagabend geboten.

«Wir dachten, sprachen, planten – aber am Schluss machten wir»

An einem grandiosen Helferfest in Schübelbach blickten 300 Turnerinnen und Turner auf das Fest zurück.

Die beiden Vereinspräsidenten Nicole Ackermann (TV Reichenburg) und Manuel Siegrist (TV Buttikon-Schübelbach) organisierten ein tadelloses Fest. Ein Fest, an dem die Helfer der Vereine und weitere Freiwillige aus dem Umfeld der Turner für einmal nicht krampfen, sondern geniessen konnten. Auch dank der Guggenmusik Toschtelfäger Schübelbach. Sie machten die Turnhalle Gutenbrunnen in Schübelbach «festbereit», bedienten die Helfer und räumten die Halle tadellos wieder auf. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Ein grosses Unterhaltungsprogramm gab es nicht – und das war auch nicht gewünscht. OK-Präsident Hanspeter Rast blickte in zwei kurzen, prägnanten Reden auf die Vorbereitungszeit und das Turnfest an sich zurück. «Wir dachten, sprachen, planten, organisierten, sassen zusammen – aber am Schluss machten wir», fasste Rast den grossen Tatendrang der Helfer zusammen. Ansonsten wurde viel zusammen gelacht und in Erinnerungen geschwelgt. Die Stimmung war ausgelassen – auch aufgrund der stimmungsvollen Live-Musik.

Hier geht es zu den Bildern.

 

 

«Wir sind schon alle»

Samstag. 12 Uhr. Festgelände Buttikon. Die zehn grün gekleideten Turner des TV Frümsen stehen neben dem Bierwagen. Den Wettkampf haben sie bereits abgeschlossen. Das obligate Bild des ganzen Vereins ist aber noch nicht im Kasten.

«Bist du vom OK?», fragt eine nette Dame des Turnverein Frümsen. Ja, unsere Antwort. «Macht ihr auch Vereinsfotos?» Klar, antworten wir. Und: «Sag‘ doch dem ganzen Verein Bescheid, sag‘ Zeit und Ort, dann machen wir das Foto.» «Nicht nötig», so die Turnerin. «Wir sind schon alle.» Fragende Blicke. «Ja, ich weiss. Wir sind wenige, habens dafür umso lustiger.»

Ob gross oder klein: Schön, dass es dem Turnverein Frümsen bei uns gefallen hat. Da es ziemlich schwierig ist, im World Wide Web Kontaktangaben des STV Frümsen zu finden: Hier das Bild.

Weitere Fotos des vergangenen Wochenendes sind hier zu finden. Mehr folgen.

Das KTF in der Zeitung

«Buttikon stand Kopf», titelte die Lokalzeitung heute – und traf damit den Nagel auf eben diesen Kopf. Hier kann man die achtseite Berichterstattung über das Turnfest ansehen. Wir bedanken uns bei unserem Medienpartner «March-Anzeiger» für die grossartige Unterstützung im Vorfeld und während des Turnfests.

Aus und vorbei – ein grossartiges Turnfest ist zu Ende

Perfektes Wetter, starke Leistungen, viele Komplimente an die Organisatoren: Wir bedanken uns bei allen Beteiligten von ganzem Herzen für ein grossartiges Schwyzer Kantonalturnfest. Mit einem würdigen Podest im Vereinswettkampf der Aktiven: Wettingen gewinnt vor Wangen und Buttikon-Schübelbach.

Bilder von der heutigen Schlussfeier folgen – zuerst machen wir uns ans Aufräumen.

Live-Ticker: Wettingen ist Turnfestsieger

21 Uhr: Die Würfel sind gefallen: Der STV Wettingen gewinnt das Schwyzer Kantonalturnfest 2018. Wangen verliert mit der sensationellen Note 29,80 nur fünf Hundertstel auf die Aargauer. Gastgeber Buttikon-Schübelbach folgt vor Mels auf Rang drei. In der zweiten Stärkeklasse gibt es durch Siebnen genauso einen Schwyzer Sieger wie in der dritten Stärkeklasse, die der Gastgeber Reichenburg gewinnt. Die Rangliste ist online.

Weiterlesen Live-Ticker: Wettingen ist Turnfestsieger

Ein doppeltes «es liegt alles drin»

Sie gehören beide seit Jahrzehnten zur Schweizer Spitze. Sie reisen beide nach Buttikon, um sich mit starker Konkurrenz zu messen. Und sie sind beide Favoriten auf den Turnfestsieg: Der STV Wettingen und der TV Mels.

Der dreiteilige Vereinswettkampf ist die Königsdisziplin. Das einzige Wettkampfformat im Turnsport, das Vereine mit unterschiedlichsten Stärken gegeneinander antreten lässt. Wer bestehen will, muss breit aufgestellt sein, über mindestens drei starke Disziplinen verfügen. Und so werden am Schwyzer Kantonalturnfest etliche Sektionen am Start sein, die in einzelnen Disziplinen zwar zur Schweizer Spitze gehören, an einem Turnfest aber nicht mit den Allerbesten mithalten können. Nicht dazu gehören Wettingen und Mels. Beide Vereine gehören an jedem Turnfest, an dem sie antreten, zu den ganz grossen Favoriten. 

Weiterlesen Ein doppeltes «es liegt alles drin»