Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Die aktiven Turnerinnen und Turner der Vereine Reichenburg und Buttikon-Schübelbach bereiten sich derzeit auf die Turnfestsaison 2017 vor. Im Hintergrund laufen die Vorbereitungen auf das Schwyzer Kantonalturnfest 2018 aber bereits auf Hochtouren.

«Das Turnfest 2018 wird eine grosse Sache, eine positive Sache. Trägt diese positive Stimmung raus in die Bevölkerung.» Dies sagte Brigitte Nigg, Finanzchefin und somit Mitglied des engeren OK des KTF 2018 und Ehrenmitglied des DTV Buttikon-Schübelbach, an der Generalversammlung «ihres» Vereins. Eine grosse Sache, eine positive Sache – die Worte von Brigitte Nigg verhallten nicht. Auch wenn auf die Turnerinnen und Turner der organisierenden Vereine viel Arbeit zukommt, ist die Vorfreude bereits jetzt zu spüren.

Das OK hat bereits viele Arbeitsstunden hinter sich. Neben einigen Sitzungen war eine Stippvisite bei den Organisatoren des Regionalturnfests in Wetzikon von 2016 ein bisheriger Höhepunkt der Vorbereitungsarbeiten. Hinter den Kulissen wurden Ideen gesammelt, Konzepte eingereicht, ein erstes Budget in groben Zügen erstellt, Absprachen mit Landbesitzern getroffen, Wettkampfbestimmungen ausgearbeitet, Sponsorenmappen erstellt, Geldgeber gesucht und gefunden. Vor allem das Ressort Kommunikation und Sponsoring, dem Simone Bodmer vorsteht, durfte von einem breiten Wohlwollen im lokalen Gewerbe gegenüber dem Turnfest berichten. Die Hauptsponsoren wie auch der Getränkelieferant haben ihre Zusagen erteilt.

Das OK ist beinahe restlos besetzt. Einige Posten im erweiterten OK sind noch vakant. Man ist jedoch zuversichtlich, diese in naher Zukunft mit fähigen Personen besetzen zu können.