«Wir sind zufrieden – ein wenig Platz gibt es aber noch»

5000 Teilnehmer, 160 Vereine aus 15 Kantonen – Nico Marthy (Turnkomitee) und Marco Bollmann (Gesamtwettkampfleiter) zeigten sich Ende November zufrieden mit den Anmeldezahlen. Dennoch bleibt das Anmeldefenster noch ein wenig länger offen als geplant. 

«Wir haben bisher über 4000 Festkarten abgesetzt, über beide Wochenenden werden wir, Stand heute, 5000 Starts verzeichnen. Dies entspricht den Erwartungen», sagte Nico Marty, TK-Chef des Schwyzer Kantonalturnfests. Nicht nur die Quantität, auch die Qualität der Teilnehmer kann sich sehen lassen. Mit Titelverteidiger Wangen, dem schweizweit bekannten Turnverein Mels, dem aufstrebenden Turnverein Eschenbach oder dem vielseitigen und erfolgreichen STV Kriessern haben starke Vereine ihr Kommen angekündet. Dazu kommen, natürlich, sämtliche erfolgreiche Vereine aus der Turnhochburg Ausserschwyz und weitere Hochkaräter aus 15 Kantonen.

Wie Marco Bollmann, Gesamtwettkampfleiter des Turnfests, ergänzt, seien für die Einzelwettkämpfe 600 Anmeldungen für das Geräteturnen, 400 für die Leichtathletik und 200 für das Nationalturnen eingegangen.

Anmelden bis 15. Dezember möglich

«Mit den Zahlen sind wir zufrieden», sagte Marthy weiter. «Die Wettkampfplanung ist schon weit fortgeschritten. Und deshalb wissen wir, dass wir noch weitere Vereine aufnehmen können, ohne dass darunter unser Motto «Qualität vor Quantität» leiden würde. Darum haben wir uns entschlossen, interessierten Vereinen noch bis am 15. Dezember die Möglichkeit zu bieten, sich für unser Turnfest anzumelden.»