STV Benken: «Wir wollen einen Podestplatz»

Verschiedene Gastvereine stellen sich vor ihrem Auftritt am Schwyzer Kantonalturnfest kurz vor. Heute: Der Turnverein Benken. Die St. Galler müssen nur kurz über den Linthkanal hüpfen – und schon stehen sie mitten im Festgelände.

Name: Turnverein Benken
Jüngste Erfolge: Schweizer Meistertitel der Jugend an den Schaukelringen
Turnfest-Resultat 2017: 5. Rang (3. Stärkeklasse) mit 27,48 Punkten am Toggenburger Kantonalturnfest in Wattwil.
Anzahl Turner/innen am KTF 2018: 29
Disziplinen am KTF 2018: Schaukelring, Barren, Pendelstafette und Fachtest Allround
Stärkeklasse am KTF 2018: 5

Vier Fragen an das Oberturner-Duo Tobias Kistler (SR) und Hilarius Jud (BA):

Jeder Turnverein hat sein eigenes Gesicht. Wie würdest du einem anderen Turner deinen Verein in ein paar Sätzen vorstellen?
Wir zeichnen uns durch einen grossen Zusammenhalt und einen grossen Teamgeist aus. Und wir haben einfach grosse Freude am Turnen. Daher unser Motto: «Turne bis zur Urne»

Welche sind eure stärksten Disziplinen – und von welchen lässt ihr lieber die Finger? 
Geräteturnen und Leichtathletik gehört zu unseren Stärken. Von Tanz oder Gymnastik lassen wir lieber die Finger.

Warum habt ihr euch für das Schwyzer Kantonalturnfest entschieden?
Buttikon ist ja unser Nachbardorf – klar, dass wir kommen!

Habt ihr euch für das Turnfest ein konkretes Ziel gesetzt? 
Wir möchten einen Podestplatz erreichen.