«Wir dachten, sprachen, planten – aber am Schluss machten wir»

An einem grandiosen Helferfest in Schübelbach blickten 300 Turnerinnen und Turner auf das Fest zurück.

Die beiden Vereinspräsidenten Nicole Ackermann (TV Reichenburg) und Manuel Siegrist (TV Buttikon-Schübelbach) organisierten ein tadelloses Fest. Ein Fest, an dem die Helfer der Vereine und weitere Freiwillige aus dem Umfeld der Turner für einmal nicht krampfen, sondern geniessen konnten. Auch dank der Guggenmusik Toschtelfäger Schübelbach. Sie machten die Turnhalle Gutenbrunnen in Schübelbach «festbereit», bedienten die Helfer und räumten die Halle tadellos wieder auf. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Ein grosses Unterhaltungsprogramm gab es nicht – und das war auch nicht gewünscht. OK-Präsident Hanspeter Rast blickte in zwei kurzen, prägnanten Reden auf die Vorbereitungszeit und das Turnfest an sich zurück. «Wir dachten, sprachen, planten, organisierten, sassen zusammen – aber am Schluss machten wir», fasste Rast den grossen Tatendrang der Helfer zusammen. Ansonsten wurde viel zusammen gelacht und in Erinnerungen geschwelgt. Die Stimmung war ausgelassen – auch aufgrund der stimmungsvollen Live-Musik.

Hier geht es zu den Bildern.