Schwyzer Kantonalturnfest 2018

Datum

16. & 17. Juni 2018 Einzelwettkämpfe und Jugend. 23. & 24. Juni 2018 Vereinswettkämpfe.

Vereine

Wir freuen uns auf 170 Vereine und 4200 Turner – davon 800 Kinder – aus 15 Kantonen.

Ort

Austragungsorte sind Buttikon, Schübelbach, Reichenburg und Lachen am oberen Zürichsee.

Veranstalter

Organisiert vom TV Buttikon-Schübelbach, TV Reichenburg und vom Kantonal-Schwyzer Turnverband.

Zu den Ranglisten

TURNfest – das Schwyzer KTF ist DIE Hauptprobe für das Eidgenössische Turnfest 2019. Etliche Spitzenvereine aus der ganzen Schweiz sorgen für ein hohes Niveau. Das KTF ist das bestbesetzte Turnfest des Sommers 2018.

TurnFEST – das Schwyzer KTF ist ein Anlass für alle. Neben zwei vollgepackten Sport-Wochenenden wird eine Flugshow der Patrouille Suisse, die Fussball-WM auf Grossleinwand und natürlich eine vielfältige Party am Samstagabend geboten.

Eine gelungene Hauptprobe in Ibach

«Das macht Lust auf mehr»,  stand vor ziemlich genau einem Jahr an dieser Stelle. Gemeint waren die Schwyzer Kantonalmeisterschaften im Sektionsturnen, die 2017 in Wollerau auf unglaublich hohem Niveau stattfanden. Die Ausgabe 2018 in Ibach war nicht minder spektakulär. Kurz: Die Schwyzer Turnvereine sind in Form – und wie!

Die Sportanlage Wintersried in Ibach war 2012 Schauplatz des letzten Schwyzer Kantonalturnfest. Nun wurde heuer die sportliche Hauptprobe für das nächste KTF des Urkantons ebenfalls in Ibach abgehalten. Und bei dieser Hauptprobe brillierten die Schwyzer Turnvereine. Allen voran: Der TV Siebnen, der sich mit seiner Schaukelring-Vorführung von Jahr zu Jahr zu steigern scheint. Wir freuen uns enorm darauf, dass die Siebner am 23. Juni um genau 15 Uhr auch die Turnhalle in Buttikon zum Kochen bringen werden. Wer nicht warten kann, dem sei folgendes Video empfohlen. Man wird feststellen: Die Note 9,80 war alles andere als ein Zufall!

Siebnens Schaukelring-Vorführung war längst nicht der einzige Höhepunkt der Vereinsmeisterschaften. Am Barren lieferten sich die Siebner (Höchstnote 9,63) ein packendes Duell mit Wangen (9,61), in der Gerätekombination war dasselbe zwischen Schindellegi (9,38) und Galgenen (9,03) zu verfolgen. Der Gastverein STV Merenschwand – immerhin Aargauer Kantonalmeister in beiden Disziplinen – blieb trotz starken Auftritten hinter der Schwyzer Spitze zurück.

Weiterlesen Eine gelungene Hauptprobe in Ibach