WM-Zelt

Die Fussball-WM ist omnipräsent – und natürlich auch bei uns am Turnfest zu sehen.

Eigens für die Weltmeisterschaft in Russland wird auf dem Pausenplatz der Mittelpunktschule Buttikon ein Zelt errichtet. Gleich zweimal spielt die Schweizer Nationalmannschaft während unserem Turnfests. Am Sonntagabend des ersten Wochenendes spielt die Nati ihr Auftaktspiel gegen Brasilien. Und am Freitag vor dem zweiten Wochenende gibt es quasi als Dessert nach den Vereinswettkämpfen der Gastgeber-Vereine die Partie Schweiz gegen Serbien zu sehen. Jeweils abends um 20 Uhr.

Die WM ist jedoch nicht nur während den Wettkämpfen zu sehen. Auch unter der Woche zwischen den beiden Turnfest-Weekends werden die Partien von 17 und 20 Uhr jeweils live übertragen. Natürlich bei geöffneter Festwirtschaft.

So sieht das Programm aus:

Samstag, 16. Juni

 

  • Frankreich – Australien (12 Uhr)
  • Argentinien – Island (15 Uhr)
  • Peru – Dänemark (18 Uhr)
  • Kroatien – Nigeria (21 Uhr)
Sonntag, 17. Juni

 

  • Costa Rica – Serbien (14 Uhr)
  • Deutschland – Mexiko (17 Uhr)
  • Brasilien – Schweiz (20 Uhr)
Montag, 18. Juni

 

  • Belgien – Panama (17 Uhr)
  • Tunesien – England (20 Uhr)
Dienstag, 19. Juni

 

  • Polen – Senegal (17 Uhr)
  • Russland – Ägypten (20 Uhr)
Mittwoch, 20. Juni

 

  • Uruguay – Saudi-Aarabien (17 Uhr)
  • Iran – Spanien (20 Uhr)
Donnerstag, 21. Juni

 

  • Frankreich – Peru (17 Uhr)
  • Argentinien – Kroatien (20 Uhr)
Freitag, 22. Juni

 

  • Nigeria – Island (17 Uhr)
  • Schweiz – Serbien (20 Uhr)
Samstag, 23. Juni

 

  • Belgien – Tunesien (14 Uhr)
  • Südkorea – Mexiko (17 Uhr)
  • Deutschland – Schweden (20 Uhr)
Sonntag, 24. Juni

 

  • England – Panama (14 Uhr)
  • Japan – Senegal (17 Uhr)
  • Polen – Kolumbien (20 Uhr)